Kradolf 09.03.21

Kradolf - Schönenwerd - Buhwil - Neukirch - Kradolf

Mittwoch, 10. März 2021

Kombination Grosser Ruinenweg und Geoweg

Ruinenweg
Der Ruinenweg startet am Bahnhof im Thurgauischen Dorf Kradolf. Man kann sich für den kleinen, mittleren oder grossen Ruinenweg entscheiden. Wir haben den grossen geplant, in Kombination mit dem Geoweg. Die Wege sind gut markiert, man muss nur den Wegweisern folgen.

Ruine Anwil
In Buhwil treffen wir auf die Ruine Anwil. Es wird vermutet, dass diese Burg bereits im 13 Jahrhundert auf diesem Hügel stand. 2016 wurden die alten Mauern restauriert. Heute bieten die alten Überresten eine schöne Kulisse zum fotografieren oder als Raststelle für Wanderer. Auch wir gönnen uns und den Hunden eine kleine Pause und freuen uns, dass wir die erste Etappe schon erreicht haben.

Ruine Heuberg
In Schönenberg befindet sich im Wald die Ruine Heuberg. Über deren Geschichte ist bis heute kaum etwas bekannt und die Mauern wurden noch nicht saniert. Wir haben auch das Zweite Zwischenziel erreicht und machen jetzt einen Abstecher über den Geoweg. Die letzte der drei Ruinen werden wir dann am Schluss der Tour, ebenfalls wieder in Schönenberg erreichen.

Der Geoweg
In Schönholzerswilen startet der Geoweg, eine schöne Rungwanderung, mit einem Abstecher zum Bruderloch. Der Weg ist mehrheitlich flach und es gibt nur ein paar kurze etwas steilere Abschnitte. Das Bruderloch haben wir dann auch erreicht. Es ist eine 18 Meter lange Höhle, die vermutlich um das 5. Jahrhundert nach Christus entstand. Das Loch ist gerade so gross, dass man gebückt hineingehen kann.
Es ist dunkel und wir sind froh, dass unsere Handys ein Taschenlampe eingebaut haben. Die Hunde haben keine Angst in der Höhle und im Gegensatz zu uns, sie müssen sie auch nicht den Kopf einziehen.

Ruine Last
Wieder in Schönenberg angekommen, erreichen wir die Ruine Last, unser letztes Etappenziel. Diese Ruine, die vermutlich bereits Im Jahre 1159 erbaut wurde, hat man zwischen 1973 und 1983 saniert. Wir haben alle unsere Ziele erreicht und machen uns auf den Weg zum Bahnhof in Kradolf, wo wir heute Morgen gestartet sind.

Die Tour
Start: Kradolf (TH) Bahnhof
Ziel: Kradolf (TH) Bahnhof
Distanz: 23 km
Mein Hund: Jenna

Datum: 09.03.2021
Organisator: Huskyteam zur Hirschweid

Diese Wanderung ist für Menschen und Hunde mit guter Kondition geeignet. Es gibt nur wenige etwas steilere Abschnitte und es bieten sich Möglichkeiten für Pausen und Abkühlungen an. Für die Hunde hat es ein paar Brunnen und andere Wasserquellen am Wegrand.

Tatsächlich gelaufene Strecke

huskyweb.ch - Wanderungen

Der Trackviewer wird bereitgestellt von www.GpsWandern.de
Tipp: Wähle eine andere Karte, zum Beispiel "OpenToppMap".

Höhenprofil