Samojede

Samojede

FCI-Nr.: 212
FCI-Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 1: Schlittenhunde

Der Schmusehund
Der Samojeden Hund diente einst den Leuten im Westen Sibiriens als Schlittenhunde, Arbeitstiere oder als Schäferhunde. Nach dem Volk von Nenzen (Samoyed), wurde diese Hunderasse später auch benannt.

Merkmale
Das spezielle Merkmal eines Samojeden, ist sein dauerndes Lächeln im Gesicht, was ihn so sympathisch macht. Dieser für einen Hund ungewöhnlichen Ausdruck wird durch die Kombination der Augenform und Augenposition mit den in einer sanften Kurve aufwärts geleiteten Lefzenwinkeln erzeugt. Sein dicker Pelz ist weiss, weiss und beige oder cremefarben.

Besonderes
Samojeden sind die einzigen Schlittenhunde, die man meistens problemlos als Haushund, oder Familienhund halten kann. Aber auch ein Samojede braucht viel Bewegung und arbeitet gerne.