Husky und Arbeit

Wieso wir gerne arbeiten

Husky der Husky auf huskyweb

Manche von euch fragen sich vielleicht, wieso wir Schlittenhunde eigentlich so gerne arbeiten. Uns macht es einfach Spass, etwas zu ziehen und wir werden auch nie zum Arbeiten gezwungen. Nur unser natürlicher Instinkt zwingt uns dazu, uns so ins Zeug zu legen.

Manchmal ist es auch für mich anstrengend, aber Hautsache, der Mensch ist glücklich und wir werden nach getaner Arbeit gelobt. Der Mensch wird meistens schneller müde, als ich, und dass, obwohl er doch viel grösser und stärker ist.

Manchmal nervt es mich sogar, wenn der Mensch auf dem Schlitten ruft: „Easy, Easy!“. Und will man es sich einmal etwas gemütlicher machen, dann tönt es von hinten: „Go, Go!“. Und das immer sehr laut. Dabei sollte der Mensch doch eigentlich wissen, wie gut wir hören.

Mir platzt manchmal fast das Trommelfell, wenn so laut in mein Ohr geschrien wird. Und es gibt Menschen, die halten sich die Ohren zu, wenn wir wieder einmal laut sind. Dabei ist das nur unsere Sprache, damit wir uns gegenseitig verstehen. Und das versteht der Mensch eh nicht. Da soll noch einer die Menschen verstehen!